50 Holzhäuschen und Überraschungen

50 Holzhäuschen und Überraschungen

Wadgassen. Die Vorbereitungen für den neunten Wadgasser Weihnachtsmarkt - in diesem Jahr mit einem speziellen Programm für Kinder und Jugendliche - vom 25. bis 27. November am Abteihof sind abgeschlossen. An über 50 kleinen schmucken Holzhäuschen warten in Wadgassen zahlreiche Überraschungen auf die Besucher

Wadgassen. Die Vorbereitungen für den neunten Wadgasser Weihnachtsmarkt - in diesem Jahr mit einem speziellen Programm für Kinder und Jugendliche - vom 25. bis 27. November am Abteihof sind abgeschlossen. An über 50 kleinen schmucken Holzhäuschen warten in Wadgassen zahlreiche Überraschungen auf die Besucher.Die Theatergruppe "Die Maulwürfe" spielt in diesem Jahr im Festsaal des Hof-Gebäudes "Die tapferen Drei". Welches Kind träumt nicht davon, dass seine Spielzeuge lebendig werden? Die abenteuerliche Reise von drei Spielzeugen sorgt in dem Theaterstück für Spannung, aber auch Gelächter (Infos: www.diemaulwuerfe.de).

Mit einem ökumenischen Gottesdienst geht es am Freitag um 17 Uhr im Saal des Abteihofes los. Im Anschluss an ein Hirtenspiel wird der Weihnachtsmarkt durch den heiligen Nikolaus offiziell eröffnet. Auch die "Turmbläser" vom Musikverein "Germania Differten" sind in diesem Jahr wieder mit von der Partie und spielen an allen drei Tagen in den Abendstunden besinnliche Weihnachtsmelodien. Auch die "lebende Krippe" darf auf dem neunten Wadgasser Weihnachtsmarkt nicht fehlen.

Auf dem Wadgasser Weihachtsmarkt präsentiert der Verein "Maltiz - Naturerfahrung & Waldpädagogik" dieses besondere Erlebnis. Auch der Nikolaus hat eine besondere Überraschung parat, denn er veranstaltete auch gemütliche Kutschenrundfahrten um das Gelände des Wadgasser Weihnachtsmarktes herum. Wie schon in den Vorjahren bietet die Gemeinde Wadgassen für die Besucher wieder einen kostenlosen Bustransfer durch die Gemeindebezirke an. rup

saarbruecker-zeitung.de/

weihnachten2011