1. Saarland
  2. Saarlouis

Saarlouis hilft den Flutopfern in Ahrweiler

Spendenkonto der Stadt Saarlouis : Rund 42 000 Euro für Flutopfer im Ahrtal eingegangen

Flutopfer in Ahrweiler dürfen sich über weitere Spenden freuen: 42 000 Euro gibt es von der Stadt Saarlouis.

Die verheerende Flutwelle, die im Juli dieses Jahres unsere Nachbarn im rheinland-pfälzischen Ahrtal traf, hat das Zuhause und die Existenz vieler Menschen zerstört. Um etwas finanzielle Unterstützung leisten zu können, hatte die Stadtverwaltung Saarlouis zu Spenden auf ein extra eingerichtetes Konto aufgerufen. Viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und Organisationen sind diesem Appell gefolgt.

Insgesamt wurden bisher rund 42 000 Euro gesammelt, wovon nach Rücksprache mit den Verantwortlichen vor Ort die Hälfte zum schnellen Wiederaufbau des Kindergartens und der Sportanlage in Dernau (Verbandsgemeinde Altenahr) übergeben wird. Der Restbetrag fließt in Hilfsprojekte, die die Feuerwehren des Landkreises Saarlouis gemeinsam mit ihren Kameradinnen und Kameraden im Ahrtal ins Leben gerufen haben. Selbstverständlich wird über die Verwendung der Spenden weiter berichtet. Für die gegenüber den Menschen im Ahrtal gezeigte Solidarität und das große Mitgefühl aus Saarlouis bedankt sich Oberbürgermeister Peter Demmer im Namen der Stadtverwaltung.