| 11:51 Uhr

Freibäder
Rekord-Zahl im Sonnenbad auf Saarlouiser Steinrausch

Wasser! Im Juli war ein Freibad das Paradies für viele Menschen.
Wasser! Im Juli war ein Freibad das Paradies für viele Menschen. FOTO: dpa / Wan Zhen
Saarlouis. Der heiße Juli ist dem Personal im Freibad Saarlouis an die Substanz gegangen. 40 000 Besucher zählte das Sonnenbad auf dem Steinrausch.

Ein Rekordergebnis verzeichnet das Freibad auf dem Saarlouiser Steinrausch im Juli. 40 000 Besucher zählte das Bad allein in diesem einen Monat, sagte Bürgermeisterin Marion Jost am Mittwoch auf Anfrage. Das Bad-Personal sei „am Ende seiner Kräfte. Das geht an die Substanz, jeden Tag so viele Besucher, Stress, Hitze, Ärger, abends muss oft viel Müll weggeräumt werden.“ Deswegen öffne das Bad auch nur gelegentlich länger als bis um 20 Uhr. Auch wenn derzeit das Hallenbad Aqualouis geschlossen sei und mehr Aufsichtspersonal im Freibad eingesetzt werde, sei die Personaldecke dünn. Was auch daran liege, dass das Steinrausch-Bad zwei Ebenen habe. Jost: „Das unterscheidet unser Bad von dem in Saarwellingen oder in Wadgassen.“ Dort wird des öfteren spontan länger geöffnet. Zudem mache das Bad um acht Uhr auf, an zwei Tagen sogar um sieben Uhr, und damit früher als andere Freibäder.


Ein SZ-Leser hatte nachgefragt, warum das Saarlouiser Bad im Unterschied zu anderen bei der anhaltenden Hitze nicht länger öffne. Er hatte noch einen weiteren Vorschlag: „Redet doch mal über die Möglichkeit, in den nächsten Sommerferien einen Schwimmbad-Bus einmal täglich einzusetzen.“ Viele Kinder links der Saar kämen nicht mehr so einfach ins Schwimmbad, seit das Stadtgartenbad im Zentrum geschlossen worden sei. Jost will das aufgreifen und anregen: „Das könnte man ins nächste Ferienprogramm der Stadt aufnehmen.“ Denn es fahre zwar alle halbe Stunden ein Bus vom Kleinen Markt über Roden und Fraulautern zum Steintauschbad. Aber die Fahrt dauere eine Zeit und koste nicht gerade wenig.

Insgesamt, sagte Bürgermeisterin Jost auf Anfrage, kamen 2018 seit Öffnung des Sonnenbades im Mai 64 000 Menschen zum Schwimmen auf den Steinrausch.



(we)