1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Zufriedene Kilometerfresser Zufriedene Kilometerfresser

Zufriedene Kilometerfresser Zufriedene Kilometerfresser

Schmelz. Die 40. IVV-Wanderung des Wanderclubs Kilometerfresser Schmelz, die sich wie auch in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreute, war wieder der Höhepunkt des Vereinslebens

Schmelz. Die 40. IVV-Wanderung des Wanderclubs Kilometerfresser Schmelz, die sich wie auch in den vergangenen Jahren großer Beliebtheit erfreute, war wieder der Höhepunkt des Vereinslebens. Sehr zufrieden war der Schmelzer Verein mit dem Verlauf der Wanderung, denn neben vielen Einzelwanderern nahmen über 60 Vereine, die aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen und den Nachbarländer Luxemburg, Frankreich und Belgien kamen, an der Wanderung teil. Verschiedene Strecken von fünf, zehn und 20 Kilometer, die gut markiert und als Rundwanderung ausgelegt waren, standen zur Auswahl. Diese führten überwiegend durch den Lebacher Moritzwald die Außener "Heid" und Wiesenlandschaften. Start und Ziel war die Primshalle in Schmelz. Angetan waren die Wanderer von dem herrlichen Panorama der Gemeinde Schmelz und von der eindrucksvollen umliegenden Landschaft. Die hervorragende Fernsicht gewährte einen Blick zum Litermont, der Dillinger Hütte und bis zum Schaumberg in Tholey. Als Anerkennung für ihre Teilnahme erhielten Gruppen ab 25 Personen einen Preis. Die ersten drei Plätze der größten Gruppen belegten die Wanderfreunde Berschweiler-Illtal mit 48, der SV Hülzweiler mit 40, Siersburg-Niedtal und Bad Kreuzbach-Naheland mit jeweils 35 Personen.Anlässlich der Jubiläumswanderung wurde in der Primshalle anschließend eine Tombola mit vielen Gewinnen aufgebaut. Den ersten Preis, eine Tagesfahrt für zwei Personen nach Sasbachwalden im Schwarzwald, wo ein Umzug mit Blumenkorso der Höhepunkt der Festwoche ist, gewann Wanderer Ferdi Altmeyer aus Hasborn. red