Zeugen gesucht nach Karambolage auf der Autobahn A 8

Zeugen gesucht nach Karambolage auf der Autobahn A 8

Vier leicht verletzte Personen und fünf beschädigte Fahrzeuge lautet die Bilanz der Polizei Dillingen nach einem Unfall am Mittwoch auf der Autobahn A 8. Nach aktuellem Ermittlungsstand hat es sich so zugetragen: In Höhe der Abfahrt Rehlingen-Siersburg, in Richtung Merzig, wechselte um 17.

25 Uhr der Unfallverursacher vom rechten auf den linken Fahrtstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste ihm ein anderes Auto nach links ausweichen.

Der Fahrer verlor bei seinem Ausweichmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte quer über die Fahrbahn nach rechts bis zur Ausfahrt. Dort krachte er in zwei weitere Autos, die dort verkehrsbedingt warteten. Ein anderes Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen ebenfalls wartenden Motorradfahrer geschoben.

Der Unfallverursacher flüchtete nach Polizeiangaben, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dank konkreter Zeugenhinweise konnte aber die Polizei Dillingen in Zusammenarbeit mit der luxemburgischen Polizei seine Wohnanschrift in Luxemburg ermitteln.

Weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallablauf machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in Dillingen zu melden unter der Telefonnummer (0 68 31) 97 70.

Mehr von Saarbrücker Zeitung