Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:21 Uhr

Kommentar
Warten auf Godot in Gerlfangen

FOTO: Robby Lorenz / SZ

Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg will jetzt das Problem Handyempfang in Ortsteilen wie Gerlfangen lösen, der Beigeordnete kündigt Gespräche mit Anbietern an, sagt, man sei dran. Dass man bisher nicht „dran“ war und keine Lösung gefunden hat, ist peinlich und dreist. Was jetzt passieren soll, kommt viel zu spät. Und für die Anwohner bleibt nach wie vor unklar, wie lange sie noch warten müssen. Ein halbes Jahr? Ein ganzes? Noch länger? Die Ankündigung des Beigeordneten klingt ein bisschen nach Warten auf Godot.