Tagesreise ins Elsaß : Saarwald-Verein wandert auf den mystischen Berg Donon

Donon. Dieser gilt als der geheimnisumwitterte, mystische Berg in den Vogesen und ist mit über 1000 Metern die höchste Erhebung in den nördlichen Ausläufern des ostfranzösischen Mittelgebirges.

An der Nahtstelle von Elsaß und Lothringen, am Col de Donon, im Quellgebiet der Weißen und der Roten Saar, beginnt die etwa dreieinhalbstündige Wanderung. Nach dem Gipfelanstieg über ungefähr 400 Höhenmeter wird der Wanderer mit einem Ausblick in die Tiefen der Vogesentäler belohnt.

Im Rahmenprogramm des Tagesausflugs ins Elsaß ist die Besichtigung des Kirchenbauwerkes Dompeter in Avolsheim aus dem elften Jahrhundert vorgesehen. Der Dompeter gilt als die älteste Kirche im Elsaß.

Die Tour wird bei einem Dreigangmenü im Restaurant Le Velleda am Fuße des Donon beendet.

Anmeldung per E-Mail an silvanus-martin@gmx.de. Beginn der Tagesreise ist um 9 Uhr am Bahnhof in Siersburg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung