Vortrag über Patientenverfügung

Rehlingen-Siersburg. Auf Einladung des Sozialverbandes VdK Niedgau und der Gemeinde Rehlingen-Siersburg wird Karl-Heinz Berty, Leiter der örtlichen Betreuungsbehörde im Landkreis Saarlouis, am Montag, 14. März, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Siersburg über "Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und rechtliche Betreuung" referieren

Rehlingen-Siersburg. Auf Einladung des Sozialverbandes VdK Niedgau und der Gemeinde Rehlingen-Siersburg wird Karl-Heinz Berty, Leiter der örtlichen Betreuungsbehörde im Landkreis Saarlouis, am Montag, 14. März, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Siersburg über "Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und rechtliche Betreuung" referieren.Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können jeden treffen. Was wird, wenn ich auf Hilfe anderer angewiesen bin? Wer handelt für mich, wer entscheidet? Verwandte, Freunde oder Fremde? In diesem Vortrag werden Möglichkeiten einer Vorsorge erläutert und ihre Unterschiede dargestellt.

Der Besuch dieser Veranstaltung der zurzeit laufenden Reihe "Gut informiert - gut beraten" der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, ist kostenlos. red

Mehr Infos gibt's bei der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, Tel. (0 68 35) 50 84 02