| 21:07 Uhr

Live-Musik
US-Band jammt im Gasthaus Gellenberg

Hemmersdorf. Jazz und Slowcore spielt die US-amerikanische Band Spain in Hemmersdorf im Hotel Gasthaus Gellenberg am Mittwoch, 26. September. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. red

Die Band Spain wurde 1993 von Josh Haden gegründet, dem Sohn der Bassisten und Orchesterleiter-Legende Charlie Haden. Oft wurde ihre Musik als „Indie Pop Slowcore Americana Free Jazz” beschrieben. Am bekanntesten ist die Band für ihr Debütalbum „The Blue Moods Of Spain“ (1995), sowie für ihren Song „Spiritual“, der von Johnny Cash auf seinem Album „Unchained“ neu interpretiert wurde. Regisseur Wim Wenders nutzte die Musik des kalifornischen Quartetts im Soundtrack seines Films „Am Ende der Gewalt“.


Mit dabei sind die Musiker Josh Haden (Bass, Gesang), seine Schwester Petra Haden (Violine, Gesang), Jakob Hoyer (Schlagzeug), Kenny Lyon (Gitarre) und Shon Sullivan (Keyboards). Und sie stellen ein neues Album vor: Mit „Mandala Brush“ wendet sich Josh Haden seiner familiären Vergangenheit zu. Es enthält einerseits eingängige Tracks, andererseits endlos scheinende psychedelische Jams, beschreibt der Konzert-Veranstalter Hotellounge Events.

Tickets gibt es für zehn Euro an der Abendkasse. Reservierung möglich per E-Mail an: info@hotellounge.de.