1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Starkes Marathondebüt von Jonas Kiefer in Frankfurt

Starkes Marathondebüt von Jonas Kiefer in Frankfurt

Beim großen Frankfurt-Marathon mit rund 15 000 Läufern hat der 28-Jährige Jonas Kiefer vor Kurzem ein erfolgreiches Debüt auf der 42,195-Kilometer-Strecke gefeiert. Eine Besonderheit dieses Marathons ist der Zieleinlauf in der Festhalle.

Triumphgefühl erfasste Kiefer, als er mit erhobenen Armen den roten Teppich erreichte und nach 2:44,18 Stunden den Zielstrich überquerte.

Für den Läufer des LC Rehlingen war es "die Erfüllung eines Traums, da mir mein Vater viel von seinem Marathon erzählt hat und mich dadurch mit dem Laufvirus infizierte." Vater Josef war natürlich dabei, um den Sohn zu unterstützen.

"Mein Plan war es, bis Kilometer 35 mit dem Kopf zu laufen und ab dann mit dem Herzen", erklärte der Marathon-Neuling. Der Plan ging auf. Präzise wie ein Uhrwerk legte er Kilometer um Kilometer zurück und wies nur minimale Temposchwankungen auf, zwischen 3:50 und 3:59 Minuten pro Kilometer. Nach der Halbmarathondistanz zeigte die Uhr 1:21:39 Stunden. Für die zweite Hälfte benötigte er nur eine Minute mehr. "Ich bin mit meinem Ergebnis überglücklich", bilanzierte Kiefer. Wie hoch die Qualität seines Marathoneinstandes ist, erkennt man daran, dass er mit seiner Zeit in diesem Jahr zweitbester Saarländer ist.