1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Starker Bühnenstart für den „Paschtor”

Starker Bühnenstart für den „Paschtor”

Abteilung „Karneval“ des Siersburger Vereins für Kultur und Karneval bot viel „Fuppes“.

Auftakt 2017 der närrischen Session war im Siersburger Bürgerhaus. Nadine Bosch und Anja Rullang nahmen zu Beginn nicht nur die vielen Straßensperrungen, Umleitungen in Büren und die Brückensanierung in Siersdorf aufs Korn. Sie führten auch temperamentvoll durch das Programm.

Nach seiner Premiere in Niedaltdorf stellte sich das Siersburger Prinzenpaar Johannes II. (ein Fürweiler) und Alexandra I. vor.

Mit einem fetzigen Rock'n' Roll kamen erstmals die Zwillingsschwestern Hanna und Lea Krumb auf die Bühne. Beim Sketch "Uus Katz is fort" ging es recht talentiert bei der Nachwuchsgruppe zu. Aus Rehlingen kam erstmals Kerstin Bachmeyer, um über das deprimierende Dasein einer Single-Frau zu klagen.

Erstmals auf der Bühne war auch Svenja Wolf, die unter anderem mit "De Paschtor" und dem Bericht über ihren jagdbegeisterten Mann einen guten Start hinlegte.

Köstlich setzte sich die Formation "BAF" -Bürgerliche Armee Fraktion- mit der Sprache und der Integration der Männer auseinander.

Johannes Hiry stellte in seiner Büttenrede die Neuheiten des renovierten Badezimmers seiner Eltern in Fürweiler vor. Sehr elegant werden künftig die Siersburger Feuerwehrfrauen auftreten. Sabine Kerber, die kürzlich gewählte erste Frau an der Spitze der Siersburger Wehr, stellte zusammen mit der Feuerwehrfrau Bianca Schwarz zum närrischen Auftakt die neue Mode vor.

Große Aufregung in Siersburg zum neuen Hinweisschild "Burg Siersberg". Julia Hirschauer und Tobias Kaspers beklagten den Verkauf der Burgruine an Donald Trump, der die Steine zum Bau der Mauer zu Mexiko nutzen will. Zu den Höhepunkten gehörte der Beitrag von Julia Hirschauer und Martin Kleinbauer über das Thema "Politiker suchen ein neues Zuhause", beginnend mit den Konterfeis von Edmund Stoiber über Angela Merkel und Martin Schulz bis zu Frauke Petry.

Zum Thema:

Jede Menge närrische Beiträge Weitere interessante Beiträge gab es unter anderem von Jannik Menegatti über die Funktionen des menschlichen Körpers, mit dem Gesang von Tobias Kaspers und der Klavierbegleitung durch Martin Kleinbauer, mit dem Tratschen der "Schwaduddler" und nicht zuletzt von dem alten Fastnachtsbarden Bernd Berretz mit Gitarre und tiefer Stimme.