1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Siersburger Motive zieren Jahreskalender

Siersburger Motive zieren Jahreskalender

„Grüße aus Siersburg“ will der Jahreskalender 2016 des Heimat- und Verkehrsvereins Siersburg übermitteln. Der Kalender versammelt etwa 50 Ansichtskarten mit Motiven aus dem vergangenen Jahrhundert.

Es ist ein besonderes Verdienst des Heimat- und Verkehrsvereins Siersburg , die Entstehung und die Entwicklung des geschichtsträchtigen Ortes Siersburg dokumentarisch festzuhalten und teilweise auch grenzüberschreitend zu veröffentlichen.

"Grüße aus Siersburg " heißt die neueste Produktion, der Jahreskalender 2016. Etwa 50 Ansichtskarten aus den drei Ortsteilen Büren, Itzbach und Siersdorf zeigen Motive des vergangenen Jahrhunderts. Konzeption, Repros und Texte stammen von Volker Heitz und Werner Klemm. Bei der Auswahl der Postkarten konnte Heitz auf seinen reichen Fundus zurückgreifen. Wertvolle Ergänzungen steuerte der Philatelist Bodo Menzler bei. Den Kalender stellte im Rathaus Siersburg Reinhold Jost , Geschäftsführer des Heimat- und Verkehrsvereins und Ortsvorsteher, vor.

Die Titelseite zeigt ein altes lothringisches Bauernhaus, den Siersbergturm, die Willibrordskapelle, eine Kahnpartie auf der Nied, die Siersburger Siedlung 1937 und die Notbrücke über die Nied 1945.

Die älteste abgebildete Postkarte stammt aus dem Jahre 1902. Für die Bildbearbeitung sorgte Christian Malessa. Der Kalender bietet noch ein Extra: Es sind sechs Reproduktionen historischer Postkarten beigefügt.

Der Kalender kostet 19,90 Euro. Erhältlich in Siersburg in der Postagentur, bei Photophant und in der Arztpraxis.