| 20:07 Uhr

Schweine-Influenza:Info-Hotline geschaltet

Kreis SaarlouisSchweine-Influenza:Info-Hotline geschaltetNach Meldungen des saarländischen Geswundheitsministeriums besteht bezüglich der Schweine-Influenza kein Grund zur Beunruhigung. Besorgte Bürger können sich mit ihren Fragen an die Info-Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums, Telefon (0681) 5 013 694 und 5 013 695 wenden

Kreis SaarlouisSchweine-Influenza:Info-Hotline geschaltetNach Meldungen des saarländischen Geswundheitsministeriums besteht bezüglich der Schweine-Influenza kein Grund zur Beunruhigung. Besorgte Bürger können sich mit ihren Fragen an die Info-Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums, Telefon (0681) 5 013 694 und 5 013 695 wenden. Und auch der Landkreis Saarlouis hat beim Gesundheitsamt eine Info-Hotline geschaltet. Sie ist montags bis freitags von 8.30 bis zwölf und von 13.30 bis 15.30 Uhr zu erreichen. Es ist die Telefonnummer (0 68 31) 444 700. red Kreis SaarlouisBundeswehr setzt bei einer Übung Lasten abDas Luftlandeunterstützungsbataillon 262 Merzig plant am Donnerstag, 7. Mai, mit 30 Soldaten, elf Radfahrzeugen sowie der Transportmaschine Transall (C 160) und einem Hubschrauber (CH-53) im Bereich Kerlingen, Ittersdorf, Felsberg, Beaumarais, Siersburg, Fremersdorf, Merchingen und Merzig (Kaserne) eine Lufttransportausbildung durchzuführen. Bestandteil dieser Versorgungsübung aus der Luft ist das Absetzen von Lasten aus niedriger Höhe auf dem Absetzplatz in Düren. redEnsdorfPorsche kracht in die LeitplankenEin Unfall hat sich am Samstagnachmittag auf der neuen Ensdorfer Ortsumgehung ereignet. Ein Porsche-Fahrer verlor beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen, der daraufhin frontal in die Leitplanken krachte. Der Fahrer blieb unverletzt, allerdings entstand hoher Sachschaden. Polizeibeamte aus Bous registrierten an dem Auto ein zu geringes Reifenprofil. rup LebachZwei Lebacher verprügeln 18-JährigenEin tätliche Auseinandersetzung hat es in der Nacht zum Sonntag in der Lebacher Marktstraße gegeben. Wie die Polizei meldete, prügelten und traten ein 19-jähriger und ein 24-jähriger Lebacher auf einen 18-Jährigen ein, nachdem sie ihn und und seinen Begleiter zuvor angepöbelt hatten. Der 18-jähriger Lebacher erlitt leichte Verletzungen. Der alkoholisierte Haupttäter hatte 2,27 Promille. redSchmelzSchlägerei unter JugendlichenEine Schlägerei unter Jugendlichen hat es am Sonntag gegen 3.30 Uhr in der Berliner Straße in Schmelz gegeben. Laut Polizei hatten sich die bekannten Schläger bei ihrem Eintreffen schon entfernt. Ein 17-jähriger musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Er war jedoch so betrunken, dass er zum eigentlichen Geschehnisablauf nichts sagen konnte. Gegen die Schläger wurde ein Strafverfahren eingeleitet. red