Saarwaldverein und Gemeinde wandern zur Cascade de Nideck

Saarwaldverein und Gemeinde wandern zur Cascade de Nideck

Rehlingen-Siersburg. Der gemeinsame Tourenkalender des Saarwaldvereins und der Gemeinde Rehlingen-Siersburg bietet am Sonntag, 29. April, eine Wanderung zu der Cascade de Nideck. Es sind noch einige Plätze frei. Die Wanderung führt entlang und oberhalb der steilen Schlucht, in die sich der Nideck-Bach ins Gelände der Waldungen von Hasslach (elsässische Vogesen) eingegraben hat

Rehlingen-Siersburg. Der gemeinsame Tourenkalender des Saarwaldvereins und der Gemeinde Rehlingen-Siersburg bietet am Sonntag, 29. April, eine Wanderung zu der Cascade de Nideck. Es sind noch einige Plätze frei. Die Wanderung führt entlang und oberhalb der steilen Schlucht, in die sich der Nideck-Bach ins Gelände der Waldungen von Hasslach (elsässische Vogesen) eingegraben hat. Spektakulär stürzt sich hier der Nideck-Bach tosend über einen Wasserfall (Cascade) nahe der Burg Nideck ins Tal. Die mittelschwere Wanderung findet nach etwa zweieinhalb Stunden ihren Abschluss bei einem Mittagessen im Restaurant St. Florent. Start der Busfahrt ist um acht Uhr am Bahnhof in Siersburg. Die Tourleitung hat Martin Silvanus. redEine Anmeldung unter Telefon (0 68 35) 50 83 30 ist erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung