2000 Euro für den Kindergarten in Siersburg: Rehlingen-Siersburg fördert Kindergarten St. Martin

2000 Euro für den Kindergarten in Siersburg : Rehlingen-Siersburg fördert Kindergarten St. Martin

Verwaltung unterstützt die Nachmittagsbetreuung.

Mit einem Betrag von 2000 Euro beteiligt sich die Gemeinde Rehlingen-Siersburg an der Neuanlegung der Außenspielanlage des Kindergartens St. Martin in Siersburg. Einen symbolischen Scheck über diese Summe überreichten kürzlich Bürgermeister Martin Silvanus und Ortsvorsteher Reinhold Jost an die Leiterin des Kindergartens, Elvira Eiswerth.

Nach den Worten des Verwaltungschefs der Niedtalgemeinde gewinnen vor dem Hintergrund zunehmender Nachmittagsbetreuung in den Kindertagesstätten und in den Schulen die Spielplätze dieser Einrichtungen an allgemeiner Bedeutung. „Diese Spielanlagen ergänzen sinnvoll die öffentlichen Spielplätze der Gemeinde, ohne diese gänzlich zu ersetzen“, sagt Martin Silvanus. Daher sei eine angemessene Kostenbeteiligung der Gemeinde am Ausbau von Spielplätzen in Einrichtungen, wie etwa Kindergärten sowie beispielsweise an Sportplätzen, mehr als nur gerechtfertigt.

Mit der Neugestaltung der Außenspielfläche am Kindergarten St. Martin in Siersburg soll im kommenden Frühjahr begonnen werden.