Polizei fasst Seriendieb bei der Tat: Beute waren Zigarettenautomaten

Polizei fasst Seriendieb bei der Tat: Beute waren Zigarettenautomaten

Dillingen/Rehlingen-Siersburg. Die Dillinger Polizei hat einen Serientäter bei einem Einbruch in eine Dillinger Spielothek festgenommen. Der 36-Jährige hat einen Schaden von mehreren 10 000 Euro angerichtet

Dillingen/Rehlingen-Siersburg. Die Dillinger Polizei hat einen Serientäter bei einem Einbruch in eine Dillinger Spielothek festgenommen. Der 36-Jährige hat einen Schaden von mehreren 10 000 Euro angerichtet. Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, Leiter des Kriminaldienstes Dillingen: "Gegen den Festgenommenen haben wir in den vergangenen Wochen wegen einer Serie von Aufbrüchen und Diebstahl von kompletten Zigarettenautomaten in Dillingen und in Rehlingen sowie wegen eines Gaststätteneinbruchs in Dillingen ermittelt."Jetzt, am Sonntagmorgen, hatte der Dillinger Dieb sich gegen sechs Uhr Zutritt zu der Spielothek in der Merziger Straße verschafft - mit Sturmmaske und Handschuhen. Die Überwachungskameras hatte er vorsorglich manipuliert. "Allerdings rechnete der Täter nicht damit, dass er beim Einstieg einen Alarm auslöste und die Polizei binnen kürzester Zeit da war", meldet Rupp. "Ein letzter Fluchtversuch zu Fuß scheiterte." Die gestohlenen Zigaretten hat der Mann wohl sofort verkauft und das erlöste Bargeld für seinen Lebensunterhalt genutzt. mcs