Pilgergruppe erhält Hemmersdorfer Neujahrspreis

Pilgergruppe erhält Hemmersdorfer Neujahrspreis

Hemmersdorf. Die CDU Rehlingen-Siersburg hat beim Neujahrsempfang in Hemmersdorf ihren Neujahrspreis an eine Pilgergruppe vergeben.Er wurde an zwei Hemmersdorfer Urgewächse vergeben, die sich im Stillen, weitgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt über 50 Jahre mit akribischem Engagement dem Fußpilgern nach Klausen in der Pfalz verschrieben haben

Hemmersdorf. Die CDU Rehlingen-Siersburg hat beim Neujahrsempfang in Hemmersdorf ihren Neujahrspreis an eine Pilgergruppe vergeben.Er wurde an zwei Hemmersdorfer Urgewächse vergeben, die sich im Stillen, weitgehend von der Öffentlichkeit unbemerkt über 50 Jahre mit akribischem Engagement dem Fußpilgern nach Klausen in der Pfalz verschrieben haben. Das hier über Jahrzehnte praktizierte Engagement ließe sich jetzt auch mit der über dem Niedtal errichteten Gnadenkapelle und dem vor der Fertigstellung befindlichen Kreuzweg nachvollziehen, sagte CDU-Vorsitzender Günter Heinrich.

Der Preis, ein Gutschein für eine Figur des Kreuzweges, wurde vergeben an Herbert Scheier und Gerd Lauer. red