Autounfall: Nur leichte Verletzungen nach schwerem Unfall

Autounfall : Nur leichte Verletzungen nach schwerem Unfall

Schwerer Verkehrsunfall am Freitagabend in Siersburg: Zwei in Richtung Hemmersdorf fahrende Autos kollidierten in der Hauptstraße derartig heftig, dass sie beide nach links von der Fahrbahn abkamen.

Die Feuerwehr war mit rund 40 Mann aus den drei Löschbezirken Rehlingen, Siersburg und Hemmersdorf im Einsatz. Beide Fahrer erlitten glücklicherweise nur leichtere Verletzungen. Neben der Feuerwehr waren auch der DRK-Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen, ein Notarzt sowie die Polizei Dillingen im Einsatz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung