1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Niedtal-Radweg wegen Astbruchgefahr gesperrt

Seit vergangener Woche : Astbruchgefahr: Niedtal-Radweg wieder gesperrt

Die Sperrung betrifft einen etwa zwei Kilometer langen Abschnitt.

Zwei Kilometer des Niedtal-Radweges sind auf der südlichen Nied-Seite zwischen Hemmersdorf und der Nied-Brücke Richtung Siersburg mal wieder gesperrt. Diesmal sind weder Hochwasser noch der Eichenprozessionsspinner der Grund, obwohl letzterer derzeit wieder in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg auftritt. Diesmal signalisieren die Sperrschilder „Unfallgefahr, auch für Radfahrer und Fußgänger“.

Der Weg sei gesperrt, weil „es eine erhöhte Astbruchgefahr in diesem Teilstück gibt“, erklärt der Erste Beigeordnete Joshua Pawlak. Daher sei die Sperrung schon in der vergangenen Woche erfolgt. Umweltabteilung und Liegenschaftsamt hätten die Eigentümer der Fläche kontaktiert, „damit das Problem schnellstmöglich behoben werden kann“. Mit einer Freigabe des Weges dürfte also schon bald wieder zu rechnen sein. Es sei denn, der Eichenprozessionsspinner macht sich breit.