Neuer Verein "Bewegung für Luca" hilft verletzten Sportlern

Start mit 92 Mitgliedern : Neu gegründeter Verein unterstützt verletzte Sportler

(red) In Rehlingen ist von 92 Mitgliedern der Verein „Lucas Bewegung“ gegründet worden. Die Idee dazu entwickelte sich aus der Aktion „Bewegung für Luca“: Durch Benefizveranstaltungen, Spendenläufe und Patenschaften kam für den querschnittsgelähmten Luca Biwer viel Geld, beispielsweise für den nötigen Umbau des Elternhauses, zusammen.

Den jungen Mann aus Gerlfangen brachte 2017 ein schwerer Sportunfall in den Rollstuhl (die SZ berichtete). Der Verein hat sich nun zum Ziel gesetzt, anderen verletzten Sportlern zu helfen.