| 20:53 Uhr

Museum zeigt Modellwerkstätten

Unser Bild zeigt eine etwas neuere Schreinerei. Foto: Norbert Bettinger
Unser Bild zeigt eine etwas neuere Schreinerei. Foto: Norbert Bettinger FOTO: Norbert Bettinger
Hemmersdorf. Ein Schwerpunkt des Heimatmuseums Hemmersdorf ist die Aufarbeitung und Darstellung der Handwerksberufe , die die Region früher prägten. Am Sonntag, 14. August, um 17 Uhr stellt das Museum die Erweiterung der bisherigen Ausstellung um Modellwerkstätten einzelner Handwerke vor. In einer Sonderausstellung widmet es sich auch dem Thema "Handwerk vor der Industrialisierung". In Miniaturmodellen werden Antriebsmaschinen und Handwerksbetriebe im 19. Jahrhundert dargestellt. red

Ein Schwerpunkt des Heimatmuseums Hemmersdorf ist die Aufarbeitung und Darstellung der Handwerksberufe , die die Region früher prägten. Am Sonntag, 14. August, um 17 Uhr stellt das Museum die Erweiterung der bisherigen Ausstellung um Modellwerkstätten einzelner Handwerke vor. In einer Sonderausstellung widmet es sich auch dem Thema "Handwerk vor der Industrialisierung". In Miniaturmodellen werden Antriebsmaschinen und Handwerksbetriebe im 19. Jahrhundert dargestellt.


Unter anderem wird auch das Göpelwerk des Museums noch einmal im Kleinen wiedergegeben und um die angetriebenen Dreschmaschinen ergänzt. Des weiteren wird eine komplette Schmiede, ein Hammerwerk und ein Sägewerk ausgestellt. Weitere Modelle sind der Arbeit an größeren Kelteranlagen gewidmet.

Zu Beginn der Sonderausstellung gibt es übrigens auch eine fachkundige Einführung in das Thema und eine Führung durch Johannes Monter.