Martin Silvanus verabschiedet sich mit einem Fest

Abschied : Martin Silvanus sagt Danke zum Abschied

Der ehemalige Bürgermeister von Rehlingen-Siersburg lädt Bürger der Gemeinde, Kollegen, Mitarbeiter und Wegbegleiter in seinen Heimatort ein, um mit ihm zu feiern.

Martin Silvanus ist als Bürgermeister von Rehlingen-Siersburg im Frühjahr offiziell verabschiedet worden. Aus gesundheitlichen Gründen musste der langjährige Verwaltungschef sein Amt zum 1. April vorzeitig aufgeben und in Ruhestand gehen. Im Dezember 2017 hatte der seit Jahren erkrankte Verwaltungschef die Entscheidung öffentlich gemacht, seine Dienstunfähigkeit attestieren zu lassen. Seine Amtszeit hätte regulär 2019 geendet. Silvanus gehörte, nach dem Schmelzer Bürgermeister Armin Emanuel, zu den dienstältesten Bürgermeistern im Land.

Von den Bürgern der Gemeinde, Kollegen, Mitarbeitern und Wegbegleitern will sich der Bürgermeister a. D. nun auch mit einem Danke-
schön-Fest nach 27 Jahren im Amt des Verwaltungschefs verabschieden: Am Mittwoch, 15. August, am Feiertag Mariä Himmelfahrt, lädt Silvanus in seinen Heimatort Siersburg ein.

Zunächst findet um 14 Uhr am Ehrenmal in Siersburg, an der „Skulptur der Versöhnung“, eine deutsch-französische Gedenkfeier statt. Danach, um 14.45 Uhr, spricht der Kantor der Synagoge Saarbrücken an der Gedenkstätte für die ehemaligen jüdischen Mitbürger ein Gebet.

In der Pfarrkirche St. Martin in Itzbach gastieren auf Silvanus’ Einladung hin um 15.30 Uhr das Kreisjugendsinfonieorchester und der Kammerchor des Robert-Schuman-Gymnasiums in Saarlouis zu einem Konzert. Anschließend, ab 17 Uhr, begrüßt Silvanus im Pfarrgarten alle, die mit ihm feiern wollen, zum Umtrunk.

„Ich danke allen Menschen, die mir in fast drei Jahrzehnten mit ihrem Vertrauen, mit ihrem konstruktiven Zutun, mit ihrer Fürsprache und auch mit ihrem kritischen Wort, welches mir dann stets Ansporn war, geholfen haben, meine Arbeit im Dienst unserer Gemeinschaft rechtschaffend zu leisten“, erklärt Martin Silvanus in seiner Einladung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung