1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Marienhof Gerlfangen ist wieder Deutschlands bester Bio-Hofladen

Hohe Auszeichnung : Marienhof Gerlfangen ist Deutschlands bester Bio-Hofladen

In einer Leser-Abstimmung setzt sich der Hofladen gegen die Konkurrenz durch. Es ist der zweite Triumph nach 2018 für Karin und Stefan Zenner.

Der Bioland-Betrieb „Marienhof“ von Karin und Stefan Zenner in Gerlfangen hat zum zweiten Mal den Preis „Bester Bioladen Deutschlands“ in der Kategorie „Bester Hofladen“ erhalten. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr digital verliehen, auf der „BIOFACH – Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel“. Zudem hat der Naturschutzbund Deutschland (NABU) drei Bioland-Betriebe mit dem Förderpreis für die Umstellung auf Ökolandbau ausgezeichnet.

In einer Abstimmung der Leserinnen und Leser des Naturkost-Magazins „Schrot und Korn“ setzte sich der Bioland-Betrieb „Marienhof“ in Gerlfangen gegen die Konkurrenz durch. Drei weitere Bioland-Betriebe in anderen Bundesländern wurden zudem mit Gold gewürdigt, außerdem gab es sechs Silber- und sieben Bronze-Gewinner.

„Biologisch Ackern, Backen und Wursten sowie artgerechte Tierhaltung, alles auf einem Hof. Die vorbildliche Wertschöpfungskette auf dem Bioland-Hof der Familie Zenner ist transparent, schafft Nähe zu Kundinnen und Kunden und gewinnt so deren Vertrauen, wie sich nicht zuletzt in dieser tollen Auszeichnung zeigt“, gratulierte Bioland-Vizepräsidentin Stephanie Strotdrees.

Seit 1965 betreibt die Familie Zenner den Marienhof Gerlfangen. Die Erzeugnisse aus der Landwirtschaft werden im eigenen Hofladen und auf Wochenmärkten in der Region vertrieben. Zum Sortiment gehören Getreide, Backwaren, Milch, Konfitüre, Apfelsaft sowie Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Erzeugung beziehungsweise Herstellung. 1992 stellte die Familie auf ökologischen Landbau um, seit 2008 ist der Marienhof ein Bioland-Betrieb. 2018 war der Marienhof schon einmal beliebtester Bio-Hofladen Deutschlands geworden.