Margret Stöhr verlässt die KÖB Siersburg

Bücherei : Margret Stöhr verlässt nach 20 Jahren die KÖB Siersburg

„20 Jahre erfolgreiche ehrenamtliche Büchereiarbeit sind genug“, findet die bisherige Leiterin der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) in Siersburg, Margret Stöhr. „Es war an der Zeit, die Leitung an Jüngere zu übertragen.“ War man Mitte des Jahres noch etwas skeptisch, ob man genügend Ehrenamtliche finde, die die Bücherei weiterführen würden, so erwies sich diese Angst als unbegründet: Im November übernahm ein Team von 14 jungen Frauen unter der Leitung von Katja Schneider die Bücherei.

„Es ist uns klar“, erklärt Schneider, „dass es einiger Anstrengungen bedarf, bei einem Bestand von über 7000 Medien und 10 000 Ausleihungen pro Jahr, den guten Ruf der Bücherei aufrecht zu erhalten. Wir werden versuchen, immer auf dem neuesten Stand der Literaturerscheinungen zu sein, um so die Wünsche der Leserinnen und Leser zu erfüllen.“ Auch will man erfolgreiche Aktionen des „alten“ Büchereiteams beibehalten, wie zum Beispiel den Lesefrühling in Kooperation mit den anderen Büchereien in der Gemeinde, Bücherpakete für die Ausleihe in den Kindergärten erstellen oder den Bücherflohmarkt beim Sommerblütenfest in Itzbach durchzuführen.

Eine positive Reaktion zeigten auch die Besucher der Bücherei. Sie hatten schon befürchtet, dass die Bücherei geschlossen würde und sind nun sehr erfreut über die Weiterführung.

Seit ein paar Jahren hat die Bücherei in der Grundschule Siersburg eine Zweigstelle eingerichtet. Mittlerweile hat sich dort ein Pool von 1200 Kinderbüchern gebildet. Die Grundschüler können sich hier mittwochs kostenlos Bücher ausleihen. Teammitglied Susanne Jungmann bestätigt, dass die Schulleitung auch sehr froh ist, dass dies fortgeführt wird.

Das neue Team hofft natürlich auch darauf, dass die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre mit der Pfarrgemeinde und der Zivilgemeinde auch zukünftig erfolgreich bestehen bleibt.

Der über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Bücherflohmarkt am Büchereisonntag fiel dieses Jahr wegen des Teamwechsels aus, wird aber 2020 wieder aufgenommen. Wer also Bücher für den Flohmarkt hat, kann sie zu den Öffnungszeiten vorbeibringen.

Die kostenlose Ausleihung von Medien ist zu folgenden Öffnungszeiten möglich: Mittwoch von 16 bis 19 Uhr und Samstag von 16 bis 18 Uhr. Info: Köb-Siersburg@hotmail.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung