1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Lkw-Fahrer mit 2,5 Promille auf Autobahn

Lkw-Fahrer mit 2,5 Promille auf Autobahn

SaarlouisLkw-Fahrer mit 2,5 Promille auf AutobahnEinen Lkw-Fahrer, der auf der Autobahn A 620 in Schlangenlinien fuhr, haben Verkehrsteilnehmer der Polizei am Donnerstag gegen 21.30 Uhr gemeldet. Beamte, die den Lkw auf der A 8 in Höhe der Ausfahrt Saarlouis-Steinrausch anhalten konnten, stellten fest, dass der Fahrer laut Atemalkoholtest 2,51 Promille im Blut hatte

SaarlouisLkw-Fahrer mit 2,5 Promille auf AutobahnEinen Lkw-Fahrer, der auf der Autobahn A 620 in Schlangenlinien fuhr, haben Verkehrsteilnehmer der Polizei am Donnerstag gegen 21.30 Uhr gemeldet. Beamte, die den Lkw auf der A 8 in Höhe der Ausfahrt Saarlouis-Steinrausch anhalten konnten, stellten fest, dass der Fahrer laut Atemalkoholtest 2,51 Promille im Blut hatte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Mann erhält ein Strafverfahren. Er hat mit einer hohen Geldstrafe und einem längeren Fahrverbot zu rechnen. redSiersburg/GerlfangenL 172 bei Siersburg ab heute gesperrtDer Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) arbeitet ab heute bis voraussichtlich zum Samstag, 18. April, an der Landesstraße L 172 zwischen Siersburg und Gerlfangen. Um die Fahrbahndecke in Stand zu setzen, wird die dort relativ schmale L 172 für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt. Eine Umleitung über die L 356 Hemmersdorf ist laut LfS ausgeschildert. redSaarlouisDas Kreisarchiv bleibt diese Woche geschlossenDas Kreisarchiv in Saarlouis ist während der Osterferien von Dienstag, 14. April, bis Freitag, 17. April, geschlossen. Danach ist das Archiv wieder montags, dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. jubaSaarlouisFreigänger schlägt über die SträngeEin Freigänger der Justizvollzugsanstalt Neunkirchen hat sich in Fraulautern betrunken geschlagen. Deshalb sitzt er jetzt wieder ein. > Seite C 2Kreis SaarlouisGewässergüte ist auf dem richtigen WegDie Gewässergütekarte des Saarlandes verheißt Gutes für den Landkreis Saarlouis. Der Großteil der Flüsse und Bäche ist in akzeptablem Zustand oder wird es in den nächsten Jahren sein. Die SZ stellt die Problemfälle vor. > Seite C 3BousBürger arbeiten für Bous in ZukunftswerkstattMit bürgerschaftlichem Engagement will die Zukunftswerkstatt Bous helfen, die richtigen Weichen zu stellen. Die Arbeitsgruppen zu diversen Themen wollen keine Mängellisten erstellen, sondern an Lösungen arbeiten. > Seite C 4LebachLebacher Schüler machen den größten Zirkus Bei einem Treffen des "Zirkus Keplerani" trafen sich Schüler von AGs saarländischer Schulen in Lebach. Am Kepler-Gymnasium übten und zeigten sie Artistisches. > Seite C 6