| 20:58 Uhr

Leserbrief
Aus der Seele gesprochen

Gelbe Säcke

Autorin Nicole Bastong spricht mir aus der Seele. Wer immer auch mit Kundenkontakt arbeitet, hat in den letzten Jahren einen negativen Wandel im gesellschaftlichen Umgang feststellen können. Es gehört daher zur Fürsorgepflicht von Arbeitgebern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch vor verbalen Angriffen zu schützen. Es ist zu wünschen, dass die Verantwortlichen diese Notwendigkeit erkennen statt Beschwerdestellen einzurichten. Die werden nämlich als Aufforderung zum Halali auf die Belegschaft missverstanden.


Wenn  Ausgabestellen sich weigern, gelbe Säcke auszugeben, um sich selbst zu schützen, dann hat wohl deren Verwaltungsleitung ihre Fürsorgeaufgabe noch nicht umgesetzt.

Fürsorge heißt auch, sich hinter die Mitarbeiter zu stellen, um ihnen den Rücken zu stärken und ihnen so das Gefühl zu vermitteln, dass ihre Belange ernstgenommen werden. Bleibt noch zu hoffen, dass der Kunde, der sich als König fühlt, sich wie ein solcher zu benehmen lernt.