1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Kino auf der Burg wird nach Rehlingen ins Auto-Kino verlegt

Neues Format in Rehlingen-Siersburg : Auto-Kino diesen Sommer unter statt auf der Burg

Neuer Ort, neues Format - aber begrenzte Tickets.

Mit Beginn der Corona-Pandemie mussten zahlreiche Veranstaltungen abgesagt auch in Rehlingen-Siersburg abgesagt werden. Trotz der aktuellen geringen Zahl von Neuinfektionen ist weiter Sorgfalt geboten, betont der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Joshua Pawlak. „Wir haben uns als Gemeindeverwaltung frühzeitig überlegt, welche Veranstaltungsformate oder Aktionen wir in der entsprechenden Phase der Corona-Pandemie anbieten können. Es entstanden viele neue Ideen, verschiedene Alternativen zu dem bisher Bekannten und Gewohnten wurden entwickelt“, erklärt Pawlak.

So gab es etwa den Spenden-Livestream von der Siersburg, gemeinsam mit dem Kulturverband und MCM Events oder die „Fete de la Musique“ mit Unterstützung des Radio SaarGauWelle via Webradio und ein alternatives Ferienprogramm für Kinder sowie ein “Corona-Kochbuch“, das in den kommenden Wochen veröffentlicht werden soll.

Auch für einen jährlichen Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist nun Ersatz gefunden: Das Kino-Open Air auf dem Plateau der Siersburg wird 2020 auf den Marktplatz in Rehlingen verlegt, als Auto-Kino unter dem Motto „Kino unter der Burg“. An drei Abenden werden Filme gezeigt: Am Donnerstag, 30. Juli, den dritten Teil der „Bad Boys“-Reihe. Am Freitag, 31. Juli, läuft „Das perfekte Geheimnis“ und am Samstag, 1. August, schließlich „Die fantastische Reise des Dr. Dolittle". Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Auf Grund der einzuhaltenden Hygienemaßnahmen und Abstandregeln wird es keine Abendkasse geben, außerdem wird nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen auf dem Marktplatz erlaubt. Das Kontingent an Eintrittskarten ist begrenzt, diese sind nur im Vorverkauf erhältlich. Wichtig: Es wird pro Person ein Ticket benötigt, nicht pro Fahrzeug.

Tickets sind erhältlich für zehn, ermäßigt fünf Euro bei www.ticket-regional.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen.