Internationale Volkswanderung der Wanderfreunde Siersburg

Internationale Volkswanderung : Volkswanderung entlang der Nied

Die Wanderfreunde Niedtal-Siersburg führen an Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 30. Mai) ihre 60. Internationale Volkswanderung, zugleich als 11. Vatertagswanderung durch. Der Verein gehört zu den aktivsten saarländischen Wandervereinen im Deutschen Volkssportverband im IVV.

Seine Wanderangebote finden weit über das Saarland hinaus besonderes Interesse. Mit ein Grund ist die hervorragende Organisation. Sie wird nicht zuletzt von zwei Wanderwarten geleistet: Günter Marschall aus Siersburg und Werner Schreiber aus Roden. Beide haben mit ihren Wanderungen im In- und Ausland jeweils mehr als die Strecke der Erdumrundung bewältigt.

Bei der jetzigen Wanderung können die Teilnehmer jeweils von der Niedtalhalle aus drei Wanderstrecken auswählen: die erste führt über fünf ebene Kilometer über die Campingbrücke zur Fußgängerbrücke über die Nied und vorbei am Siersburger Tennisplatz zum Ausgangspunkt. Bei den zehn Kilometern geht es bis Hemmersdorf zur dortigen Fußgängerbrücke bei der Grenzlandhalle und dann zurück nach Siersburg. Die große Strecke (fünfzehn Kilometer) führt ebenfalls an sehr schöne Stellen des abwechslungsreichen Niedtales, vorbei am Hemmersdorfer Heimatmuseum und der Wackenmühle.

Die Startzeiten sind von 7 bis 13 Uhr (fünf und zehn Kilometer) und bis 12 Uhr für die 15 Kilometer an der Niedtalhalle. Zielschluss ist jeweils um 15 Uhr.

Infos: Edmund Theobald, 66780 Siersburg, Tel./Fax: (0 68 35) 9 31 43, Mobil: (01 63) 2 55 03 70, E-Mail: e.theobald47@web.de, Werner Schreiber, 66740 Saarlouis, Winterstr. 31, Telefon (0 68 31) 8 71 18 und Günter Marschall, 66780 Siersburg, Gisingerstraße 16, Telefon (0 68 35) 80 10.

Mehr von Saarbrücker Zeitung