1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

In Oberesch kommt der Nikolaus in den Vorgarten

Tradition trotz Corona : Nikolaus kommt in Oberesch in den Vorgarten

Besonders für Kinder ist es schwer zu verstehen, warum in diesem Jahr alles anders ist. So ist es immer wieder wichtig, gemeinsam Lösungen für ein coronakonformes Dorfleben zu finden, findet der Oberescher Ortsvorsteher Michael Engel.

Der Nikolaus wird deshalb am Samstag, 5. Dezember, dem Vorabend seines Gedenktages, durch die Oberescher Straßen laufen, kündigt Engel an. Alle Kinder sind eingeladen, sich an die Haustür oder in die Vorgärten zu stellen. Die Begegnung mit dem Heiligen Nikolaus kann wegen Corona nur kurz, mit dem gebotenen Abstand, auf dem Grundstück (Einfahrt, Vorgarten) und nur außerhalb des Hauses stattfinden.

Damit die Oberescher Dorfgemeinschaft mit Abstand einen schönen Nikolausabend feiern kann, werden alle Zuschauer eindringlich darum gebeten, die strengen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Die Oberescher sind aufgerufen, mit bunten Lichtern ihre Häuser zu schmücken, damit sichtbar wird, dass der Nikolausbrauch in Oberesch hochgehalten wird und die Dorfgemeinschaft auch in diesen schwierigen Zeiten zusammenhält, wünscht sich Engel.

Wer den Nikolaus gerne in seinem Vorgarten begrüßen möchte, sollte sich bis Freitag, 4. Dezember, bei Marlene Lauer oder Ortsvorsteher Michael Engel melden.