In Niedaltdorf sind die Narren die Altrowwer Narren

In Niedaltdorf sind die Narren die Altrowwer Narren

Niedaltdorf. Die Narren des Karnevalsvereins (KV) "Altrowwer Narren" beziehen sich mit ihrer Namensgebung seit 1962 auf ihre geografische und mundartliche Nähe zu Frankreich. Martin Cavelius, zweiter Vorsitzender, erklärt: "Altrowwer Narren bedeutet Niedaltdorfer Narren

Niedaltdorf. Die Narren des Karnevalsvereins (KV) "Altrowwer Narren" beziehen sich mit ihrer Namensgebung seit 1962 auf ihre geografische und mundartliche Nähe zu Frankreich. Martin Cavelius, zweiter Vorsitzender, erklärt: "Altrowwer Narren bedeutet Niedaltdorfer Narren." Weil die Bewohner des Gau-Dorfes bis heute mundartlich "Altrowwer" genannt würden und der Verein sich der Tradition und Brauchtumspflege verschrieben habe, sei es zu der Benennung gekommen. Das Wort "Altrowwer" habe mit dem französischen Einschlag in der Gegend zu tun. Das "Nied" sei dabei einfach weggefallen und das "Altroww" komme vom französischen "Altroff" für "Altdorf". Die mundartliche Aussprache habe aus dem "ff" ein "ww" werden lassen - also nennen sich die Karnevalisten des Ortsteils von Rehlingen-Siersburg seit fast 50 Jahren "Altrowwer Narren". kes