| 20:14 Uhr

Natur
Bärlauch sammeln und am Schluss einen Snack genießen

 Auf der Tour lernen die Teilnehmer die Vorzüge des Bärlauchs kennen und erfahren viel über seine Zubereitung.  	Foto: Naturpark Saar-Hunsrück/VDN/K. Lindner
Auf der Tour lernen die Teilnehmer die Vorzüge des Bärlauchs kennen und erfahren viel über seine Zubereitung.  Foto: Naturpark Saar-Hunsrück/VDN/K. Lindner FOTO: Naturpark Saar-Hunsrück/VDN/K. Lindner
Niedaltdorf. Kulinarische Wanderung für die ganze Familie. red

Eine kulinarische Bärlauchwanderung rund um Niedaltdorf bietet der Naturpark Saar-Hunsrück am Sonntag, 31. März, 10 bis 13 Uhr, an. Zusammen mit der Naturpark-Referentin Klaudia Landahl können Kräuterfans den schmackhaften Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt, und einige andere Wildkräuter sammeln. Bei einem informativen und geselligen Spaziergang für die ganze Familie erfahren die Teilnehmenden von der Geschichte des Bärlauchs und seiner heilkräftigende Wirkung als blutreinigende und stoffwechselanregende Pflanze. Wie Bärlauchgerichte oder Bärlauchsalz hergestellt werden, erklärt die Referentin. Zum Abschluss der Wanderung gibt es einen Bärlauch-Snack.


Die Teilnahme kostet neun Euro pro Person. Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 9 21 40.