Herrchen und Frauchen wandern mit Vierbeinern den Druidenpfad

Herrchen und Frauchen wandern mit Vierbeinern den Druidenpfad

Zu einer Herbst-Hundewanderung mit kulinarischem Abschluss auf der Traumschleife Druidenpfad laden Hundeprofi Alexander Zercher und sein Team am Sonntag, 30. Oktober, ein. Der mit 71 Erlebnispunkten ausgezeichnete Druidenpfad ist sechs Kilometer lang und als leicht sowie familiengeeignet eingestuft.

Eingeplant sind etwa zwei bis drei Stunden Zeit zum Gehen und Entdecken. Start der Wanderung ist um 10 Uhr am Waldparkplatz Höllberg, Neunkircher-Straße, in Niedaltdorf . Von dort starten die Teilnehmer in kleinen Gruppen, die jeweils von einem Trainer begleitet werden. Während der gesamten Veranstaltung stehen Alexander Zercher und sein Trainerteam den Hundebesitzern mit ihren Erfahrungswerten, Ausbildungs- und Ernährungstipps sowie zu allen Fragen rund um den Hund zur Verfügung.

Nach der Wanderung sind alle Teilnehmer gegen 15 Uhr zu einem kleinen Imbiss in die Connor Ranch nach Beckingen eingeladen. Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt für Hund und Halter auf eigene Gefahr. Jeder Hund muss über einen gültigen Impfpass (alle nötigen Schutzimpfungen) und eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen, sozialverträglich mit anderen Hunden sowie der Wanderung körperlich gewachsen sein. Neben Halsband und Leine sind Hundekotbeutel und ausreichend Wasser für sich und den Vierbeiner mitzubringen.

Die Teilnahmegebühr kostet zehn Euro pro Person mit Hund, für einen zweiten Hund zusätzlich fünf Euro. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Bei schlechtem Wetter kann die Wanderstrecke entsprechend abgekürzt werden.

Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Info Saarlouis unter Telefonnummer (0 68 31) 44 44 49.

200jahre-kreis-saarlouis.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung