1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Fußball: Hemmersdorf sichert sich den Gemeindepokal

Fußball : Hemmersdorf sichert sich den Gemeindepokal

Die neue Saison hat noch nicht begonnen, doch Verbandsligist FSV Hemmersdorf hat bereits den ersten Titel in der Tasche. Der FSV setzte sich am Sonntag vor 250 Zuschauern in Eimersdorf im Finale des Gemeindepokals mit 4:0 gegen Titelverteidiger FV Siersburg durch. Matthias Schäfer erzielte zwei Tore, zudem trafen Emrah und Can Avan für den Sieger des Jubiläums-Turniers. Der Pokal wurde zum 50. Mal ausgespielt.

„Hut ab vor der Mannschaft. In zwei Mal 25 Minuten Siersburg in dieser Höhe zu schlagen, darauf sind wir schon stolz“, freute sich Hemmersdorfs Spielausschuss-Vorsitzender Michael Bauer. Dabei hatte der FSV in der Vorrunde noch mit 1:2 gegen den gleichen Gegner verloren. Neuzugang FV-Neuzugang Kevin Feiersinger traf doppelt. „Da haben wir stark gespielt“, fand Siersburgs Trainer Nico Granata. Im Finale einen Tag später war sein Team aber chancenlos – auch weil Siersburg personell gebeutelt war. „Mir haben14 Spieler wegen Urlaubs oder kleinerer Verletzungen gefehlt“, sagt Granata. Nicht dabei war auch Neuzugang Alden Hodzic. Er wurde vom Saarlandliga-Absteiger kurz vor Ende der Wechselfrist von den SF Saarbrücken verpflichtet. Zuvor spielte der Abwehrspieler bei Saarlandligist SC Friedrichsthal. Wegen der vielen Ausfälle schnürte Granata (46) sogar noch einmal selbst die Schuhe. Aber auch Hemmersdorf hatte längst nicht alle Mann an Bord. Unter anderem fehlte Spielertrainer Holger Klein (Urlaub).

Im Halbfinale hatte Siersburg Kreisligist Niedaltdorf 2:0 besiegt. Hemmersdorf hatte sich dank eines 23-Meter-Hammers von Thomas Stein mit 1:0 gegen die SF Rehlingen-Fremersdorf durchgesetzt. „Als ich Trainer in Hemmersdorf war, hat Thomas 15 Jahre lang keinTor geschossen. Und dann packt er jetzt so ein Ding aus“, haderte Rehlingens neuer Trainer Oliver Hirschauer.