1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Handwerkermeister Josef Mellinger feiert seinen 80. Geburtstag

Handwerkermeister Josef Mellinger feiert seinen 80. Geburtstag

Niedaltdorf. Josef Mellinger (Foto: SZ), Meister im Zentralheizungs- und Lüftungsbauhandwerk in der Neunkircher Straße 102 wird am Samstag, 7. August, 80 Jahre alt. Mit einer bewundernswerten körperlichen Gesundheit und geistigen Beweglichkeit wirkt er immer noch im Betrieb seines Sohnes Günter, ebenfalls Meister des Zentralheizungs- und Lüftungsbauhandwerks, mit

Niedaltdorf. Josef Mellinger (Foto: SZ), Meister im Zentralheizungs- und Lüftungsbauhandwerk in der Neunkircher Straße 102 wird am Samstag, 7. August, 80 Jahre alt. Mit einer bewundernswerten körperlichen Gesundheit und geistigen Beweglichkeit wirkt er immer noch im Betrieb seines Sohnes Günter, ebenfalls Meister des Zentralheizungs- und Lüftungsbauhandwerks, mit. Die Mellingers in Niedaltdorf stellen in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, möglicherweise sogar im Landkreis Saarlouis, in ununterbrochener Generationsfolge seit dem 17. Jahrhundert die älteste Handwerkerfamilie dar. Die Urahnen waren Wagner (Stellmacher), Schmied und Hufschmied. Josef Mellingers Vater Kaspar Mellinger war Klempner- und Sanitärmeister und als Sohn des Mitgründers der Freiwilligen Feuerwehr Niedaltdorf jahrzehntelang Amtswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr. 1957 machte sich Josef Mellinger nach der Meisterprüfung selbstständig. Die Handwerkskammer des Saarlandes berief ihn viele Jahre zum Vorsitzenden des Gesellenprüfungsausschusses und zum Mitglied des Meisterprüfungsausschusses. Die Handwerkskammer des Saarlandes zeichnete ihn mit dem Goldenen Meisterbrief aus. Der Familientradition der Mellingers, sich im dörflichen Gemeinschaftsleben zu engagieren, folgte auch Josef Mellinger: in der Sängergemeinschaft Niedaltdorf, in der Freiwilligen Feuerwehr und als Gründungsmitglied des leider nicht mehr existierenden Fußballsportvereins. Zum Geburtstag gratulieren vor allem die Ehefrau, die drei Kinder, die Schwiegerkinder und die fünf Enkel. rl