Förderverein: Gut aufgestellt: Förderverein der Sozialstation zieht Bilanz

Förderverein : Gut aufgestellt: Förderverein der Sozialstation zieht Bilanz

Der Förderverein Siersburg/Eimersdorf der Sozialstation hat seine jährliche Mitgliederversammlung abgehalten. Der Vorsitzende Rolf Waschbusch erwähnte, dass der Förderverein bereits 40 Jahre bestehe und der derzeitige Vorstand gute Arbeit leiste.

Gunthild Klein als Leiterin der Sozialstation mit Sitz in der Gemeinde Wadgassen ging auf die verantwortungsvolle Arbeit ihrer Mitarbeiter ein. Neuerdings bietet die Sozialstation auch Leistungen im Bereich der Tagespflege an. Josef Louis als Geschäftsführer berichtete von einem konstanten Mitgliederstand. Albert Schellenbach als Schatzmeister konnte einen soliden Kassenstand mitteilen.

Der Förderverein ist Ansprechpartner in konkreten Notfällen, über Art und Hilfeumfang entscheidet dann der Vorstand. Nach der Entlastung des Vorstands für das abgelaufene Vereinsjahr wurden Werner Leistenschneider und Wendalinus Grein zu Kassenprüfern gewählt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung