Grundschule Siersburg soll bilinguale Ganztagsschule werden

Grundschule Siersburg soll bilinguale Ganztagsschule werden

Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg plant, ab dem kommenden Schuljahr 2016/17 an der Grundschule Siersburg einen bilingualen und gebundenen Ganztagsschulzweig einzuführen. In deutsch und französisch würden dabei künftig Kinder ab der ersten Grundschulklasse ganztags unterrichtet.Dabei hätten die Eltern die Wahl zwischen der bisherigen Grundschule mit Nachmittagsbetreuung oder der Ganztagsklasse.

Diese Schulform gibt es bisher im Grundschulbereich im Kreis Saarlouis nur Im Vogelsang in Saarlouis und an der Abteischule Wadgassen.

Laut saarländischer Ganztagsschulverordnung muss die Einführung einer Gebundenen Ganztagsschule von Schul- und Gesamtkonferenz, also in Zusammenarbeit mit den Elternvertretern, beschlossen werden.

Zur Information und zum Meinungsaustausch lädt die Gemeinde deshalb die Eltern der künftigen Schüler, denn nur diese würde das neue Angebot betreffen, ein, am Donnerstag, 3. Dezember, 17.30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Siersburger Rathauses.

Vertreter des Bildungsministeriums, Schulleitung und Bürgermeister werden dabei über die Bilinguale Gebundene Ganztagsschule informieren, teilte die Gemeinde mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung