| 21:13 Uhr

Goldener Meisterbrief
Goldener Meisterbrief für Willi Graf

Goldener Meisterbrief für Willi Graf: Er wollte Kraftfahrzeugmechaniker werden, es war sein Traumberuf, der für ihn auch Erfüllung wurde.
Goldener Meisterbrief für Willi Graf: Er wollte Kraftfahrzeugmechaniker werden, es war sein Traumberuf, der für ihn auch Erfüllung wurde. FOTO: Erhard Grein
Fürweiler. Hohe Auszeichnung der Handwerkskammer für den Kraftfahrzeugmechaniker aus Fürweiler.

In der Familie Graf in Fürweiler liegen Technik und nebenberufliche Landwirtschaft eng beieinander. Der Vater des 1941 geborenen Willi Graf arbeitete bei der Völklinger Hütte und bewirtschaftete mit drei Kühen seine landwirtschaftlichen Flächen auf dem schweren Boden des Saarlouiser Nordgaues.



Den väterlichen Vorschlag, das Handwerk eines Gipsers, Maurers oder Plattenlegers zu erlernen, lehnte Sohn Willi konsequent ab. Er wollte Kraftfahrzeugmechaniker werden.

Es war sein Traumberuf, der für ihn auch Erfüllung wurde. Am Ende stand jetzt die Verleihung des Goldenen Meisterbriefes durch die Handwerkskammer des Saarlandes. Damit ist er der erste Träger eines goldenen Meisterbriefes in den vier Orten des Nordgaues.

Willi Graf erlernte seinen Traumberuf in einem Saarlouiser Betrieb. Er war zeitweise auch Niederlassungsleiter in Dillingen, um sich dann selbstständig zu machen. „Ruhestand“, sagt Willi Graf, „ist für mich ein Fremdwort.“ Er betreibt ein Kleingewerbe, mit dem er vorwiegend den Fuhrpark seines Sohnes Stefan betreut, der in Völklingen eine Industriereinigungsfirma besitzt.

Die Liebe zur Landwirtschaft ist bis heute geblieben. An Stelle von Kühen als Zugtiere wird längst der Traktor eingesetzt. Willi Graf ist der einzige Fürweiler, der noch einen Kartoffelacker bewirtschaftet. Gepflegt werden auch die Obstbaumbestände. Die Herstellung von Apfelsaft und dem alten Hausgetränk Viez ist bis heute unverzichtbar. Natürlich kann man bei dem naturbewussten Fürweiler ein köstliches Destillat genießen: den typischen „Hondsärsch“.



Auch die sieben Enkel von Willi Graf sind besonders stolz auf ihren auf mehreren Ebenen aktiven Großvater.