1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Fest ohne Grenzen: Freundschaftlich über Grenzen hinweg feiern

Fest ohne Grenzen : Freundschaftlich über Grenzen hinweg feiern

Niedaltdorf und Guerstling feiern am Samstag und Sonntag, 5. und 6. August, traditionell gemeinsam ihr grenzüberschreitendes Volksfest. Organisiert wird dieses deutsch-französische Begegnungsfest, das alle zwei Jahre abwechselnd diesseits oder jenseits der Grenze gefeiert wird, von den Niedaltdorfer und Guerstlinger Vereinen.

 Niedaltdorf und Guerstling feiern am Samstag und Sonntag, 5. und 6. August, traditionell gemeinsam ihr grenzüberschreitendes Volksfest. Organisiert wird dieses deutsch-französische Begegnungsfest, das alle zwei Jahre abwechselnd diesseits oder jenseits der Grenze gefeiert wird, von den Niedaltdorfer und Guerstlinger Vereinen.

Ortsvorsteher Reiner Petry und Maire Jean-Luc Dauendorffer eröffnen am Samstagabend um 18 Uhr gemeinsam auf dem Niedaltdorfer Johannesplatz dieses sechste „Fest ohne Grenze“. Danach sorgen das französische Gesangsensemble Baritember und DJ Easy J für die musikalische Unterhaltung. Das Sonntagsprogramm wird mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Rufus eröffnet, bevor dann der Musikverein Hemmersdorf auf dem Festplatz mit einem Frühschoppenkonzert aufwartet. Ab 14 Uhr sorgen die Feuerwehr und die Vereine beider Kommunen für Spiel und Spaß.

Zu den Höhepunkten des Unterhaltsprogramms zählen am Nachmittag vor allem die Vorführungen des Hundevereins Hemmersdorf-Niedaltdorf. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.