Feuerwehr mit neuer Führung

Rehlingen-Siersburg. Der 31-jährige Oberbrandmeister Heiko Augustin ist neuer Gemeindewehrführer in Rehlingen-Siersburg und damit jüngster Wehrführer im Landkreis Saarlouis. Er folgt in diesem Amt Reinhold Jager, der die Funktion des Wehrführers über zwölf Jahre ausübte

Rehlingen-Siersburg. Der 31-jährige Oberbrandmeister Heiko Augustin ist neuer Gemeindewehrführer in Rehlingen-Siersburg und damit jüngster Wehrführer im Landkreis Saarlouis. Er folgt in diesem Amt Reinhold Jager, der die Funktion des Wehrführers über zwölf Jahre ausübte.In einer Feierstunde, zu der sich mehr als 50 Repräsentanten der Feuerwehr von Gemeinde-, Kreis- und Landesebene im Großen Sitzungsaal des Rathauses einfanden, nahm Bürgermeister Martin Silvanus die Verabschiedung des bisherigen und die Amtseinführung des neuen Wehrführers vor. Die Amtszeit von Reinhold Jager seien "zwölf Jahre einer außergewöhnlich überzeugenden, außergewöhnlich unumstrittenen, außergewöhnlich erfolgreichen Zeit einer tadellosen und großes Beispiel gebenden Pflichterfüllung."

Mit Reinhold Jager habe sich ein überzeugter Feuerwehrmann mit dem klaren Bewusstsein, das Richtige zu tun, selbst in die Pflicht genommen und sich "ohne Wenn und Aber" in den Dienst für die Gemeinschaft eingebracht. Der exzellente Stand, den die Feuerwehr in der Gemeinde Rehlingen-Siersburg vorweisen könne, sei nicht zuletzt der herausragenden Kompetenz und den Führungsqualitäten des scheidenden Wehrführers Reinold Jager zu danken, lobte Bürgermeister Martin Silvanus.

Zur Amtseinführung des neuen Gemeindewehrführers Heiko Augustin sagte Martin Silvanus, dass das Verhältnis zwischen Bürgermeister und Wehrführer ein besonderes sei, insofern müsse es "ein besonders vertrauensvolles" sein. Ohne Spur eines Zweifels traue er ihm, gerade weil er noch ein recht junger Feuerwehrmann sei, dieses wichtige und verantwortungsvolle Amt zu. red