1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Faasend für alle Kinderprinzenpaar führt den Rathaussturm an

Faasend für alle Kinderprinzenpaar führt den Rathaussturm an

Siersburg. In diesem Jahr tut sich einiges in der Siersburger Fastnachtslandschaft. In puncto Kinder- und Jugendfastnacht wartet der Verein für Kultur und Karneval in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rehlingen-Siersburg mit einem neuen Konzept auf. Am Rosenmontag aber bleibt in Siersburg alles beim Alten

Siersburg. In diesem Jahr tut sich einiges in der Siersburger Fastnachtslandschaft. In puncto Kinder- und Jugendfastnacht wartet der Verein für Kultur und Karneval in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Rehlingen-Siersburg mit einem neuen Konzept auf. Am Rosenmontag aber bleibt in Siersburg alles beim Alten. Hanna Montnacher und Jascha Alexander freuen sich in diesem Jahr ganz besonders auf die Faasend - die beiden Neunjährigen sind in diesem Jahr das Siersburger Prinzenpaar. Die Entscheidung, nach vielen Jahren wieder einem Kinderprinzenpaar für die Dauer der närrischen Zeit das Zepter in die Hand zu geben, passt zu dem neuen Konzept des Vereins, sein Veranstaltungsangebot insbesondere für Kinder und Jugendliche auszuweiten. Kinderfest mit KaliboAm Fetten Donnerstag, 19. Februar, ist in Siersburg Kinderfastnacht angesagt. Los geht's um 13.11 Uhr vor dem Rathaus mit dem Zauberkünstler Kalibo. Um 14.30 Uhr wird sich dann ein großer Kinder-Fastnachtsumzug vom Siersburger Bahnhof aus in Richtung Rathaus in Bewegung setzen, wo unter dem Kommando des Kinderprinzenpaares die Erstürmung des Rathauses und die Verhaftung des Bürgermeisters durchgeführt wird. Im Anschluss ziehen die Kinder mit dem Gefangenen in die Siersburger Niedtalhalle zum Kindermaskenball, wo dann eine Gerichtsverhandlung gegen den Bürgermeister stattfinden wird. Ein weiteres Novum ist der neue Siersburger Schülerball, der am Fastnachtfreitag, 20. Februar, von 18.11 Uhr bis 22.00 Uhr im Siersburger Vereinshaus stattfinden wird. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Den Jugendlichen werden an diesem Abend alkoholfreie Cocktails angeboten.Lumpen und Chaoten feiern Bei allen Neuerungen ist man einem traditionellen Element der Siersburger Faasend treu geblieben: Am Rosenmontag, 23. Februar, findet ab 20.11 Uhr in gewohnter Manier die Große Nacht der Lumpen und Chaoten in der Niedtalhalle statt. Für die musikalische Unterhaltung wird die Band Room-Service And The Brass-Connection sorgen. Auch an diesem Abend wird auf Jugendschutz besonders geachtet Auch um die Sicherheit im Straßenverkehr hat man sich in Siersburg Gedanken gemacht: Der Verein präsentiert ein breites Angebot an stark vergünstigten alkoholfreien Getränken. Als weiteren Beitrag zur Verhütung von Alkohol am Steuer bietet der Verein für Kultur und Karneval in Zusammenarbeit mit der Lillo Mietwagen GmbH einen Heimfahrdienst im näheren Umkreis an. Heimfahrtickets (Einzel- und Gruppenfahrkarten) können während der Veranstaltung zu vergünstigten Pauschalpreisen erworben werden. red

Auf einen BlickDonnerstag 19. Februar: Kinderfest mit Rathauserstürmung und Kinderumzug. 13.11 Uhr: Kinderfest mit Zauberkünstler Kalibo auf dem Rathausvorplatz; 14.30 Uhr: Beginn des Kinderumzuges ab Bahnhof Siersburg mit anschließender Rathauserstürmung; 15.11 Uhr: Verhaftung des Bürgermeisters und Umzug zur Niedtalhalle; 16.11 Uhr: Kindermaskenball, Niedtalhalle SiersburgFreitag, 20. Februar: 18.11 bis 22 Uhr Schülerball, Vereinshaus Siersburg (ab zwölf Jahren), Eintritt: zwei Euro.Montag, 23. Februar: 20.11 Uhr Die Große Nacht der Lumpen und Chaoten, Niedtalhalle Siersburg. Eintritt: 7,50 Euro, Vorverkauf fünf Euro bei Elektro Haas, Siersburg, Zur Niedtalhalle 2, Telefon (06835) 67 885; Elektro Magar, Siersburg, Bahnhofstraße 26, Tel. (06835) 24 12. red