Engagiert für Gerlfangen

Gerlfangen. Leo Petry ist seit 25 Jahren Ortsvorsteher von Gerlfangen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Nordgauhalle beglückwünschte Bürgermeister Martin Silvanus Leo Petry zu diesem Jubiläum. Petry ist seit 35 Jahren im Gemeinderat tätig und engagiert sich für zahlreiche Projekte in seinem Heimatdorf

Gerlfangen. Leo Petry ist seit 25 Jahren Ortsvorsteher von Gerlfangen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Nordgauhalle beglückwünschte Bürgermeister Martin Silvanus Leo Petry zu diesem Jubiläum. Petry ist seit 35 Jahren im Gemeinderat tätig und engagiert sich für zahlreiche Projekte in seinem Heimatdorf. Der Ortsvorsteher sieht sich als Moderator, der Bürger aktiv in Entscheidungen mit einbezieht. Eines der örtlichen Projekte ist das Mehrgenerationenhaus in der ehemaligen Grundschule. Hier treffen sich alle Altersgruppen und örtlichen Vereine. Darüber hinaus gibt es in dem Haus eine Bibliothek, Computerkurse für Senioren und Nachhilfeunterricht für Schüler. Seit 1992 gehört Petry dem Vorstand der VSE an. An der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes ist er seit 1990 Lehrbeauftragter für Regionale Energie-Struktur-Politik. 1965 trat Petry in die SPD ein. 1980 wurde er in den Landtag des Saarlandes gewählt, dem er drei Legislaturperioden angehörte. In der letzten Ortsratssitzung wurde Petry für weitere fünf Jahre zum Ortsvorsteher gewählt. rup