Das Dach der Niedtalhalle Siersburg wird weiter saniert

Sanierung : Das Dach der Niedtalhalle wird weiter saniert

(red) Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg investiert weiter in ihre Infrastruktur. Staatssekretär Roland Krämer aus dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz konnte in diesem Zusammenhang dem Beigeordneten der Gemeinde Joshua Pawlak einen Zuwendungsbescheid über rund 151 000 Euro überreichen.

„Mit diesem Förderzuschuss, einer Bedarfszuweisung und auch mit Gemeindemitteln kann in den nächsten Monaten mit einer Dachsanierung der Vor- und Nebenräume der Niedtalhalle begonnen werden. 2015/2016 wurde schon das Hauptdach saniert. Der gesamte erste Bauabschnitt wird laut Kostenschätzung 246 000 Euro kosten“, erklärte Pawlak.

Ebenfalls erhält die Gemeinde Rehlingen-Siersburg aus dem saarländischen Innenministerium eine ergänzende Bedarfszuweisung von rund 58 000 Euro. „Im kommenden Jahr plant die Gemeindeverwaltung dann in einem zweiten Bauabschnitt die Sanierung der Fenster der Vor- und Nebenräume der Niedtalhalle sowie die Sanierung der Duschen. Außerdem laufen die Planungen für die Erneuerungen der Duschanlagen in der Kultur- und Sporthalle Rehlingen an“, ergänzte der Beigeordnete.

Mehr von Saarbrücker Zeitung