Bürger nutzten das erste Dorfgespräch in Oberesch

Bürger nutzten das erste Dorfgespräch in Oberesch

Beim ersten "Uwerescher Dorfgespräch" ging es um Themen, die alle Bewohner im Dorf betreffen. 17 Bürger aus dem Rehlingen-Siersburger Ortsteil waren der Einladung von Ortsvorsteher Michael Engel in das Dorfgemeinschaftshaus gefolgt, um über Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge rund um das Thema "Leben in Oberesch " ins Gespräch zu kommen.

Baumfällungen und -pflanzungen, Dorfverschönerung und Verbesserung der Kommunikation im Ort sowie die Verkehrssituation waren Themen des Abends. Große Einigkeit bestand darin, dass das "Dorfgespräch" mehrmals pro Jahr wiederholt werden sollte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung