1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Buch dokumentiert das Leben von Pater Ferdi Philipp auf Haiti

Buch dokumentiert das Leben von Pater Ferdi Philipp auf Haiti

Hemmersdorf. Unter dem Titel "Pater Ferdi Philipp, der große Wohltäter im Armenhaus Haiti - ein Missionarsleben, aufgezeichnet in Briefen" erscheint demnächst ein Buch. In wenigen Wochen wird die Merziger Druckerei den Band liefern. Herausgeber ist Martin-Peter Scherziger, Redakteur im Ruhestand, aus Schwemlingen. Er ist ein Vetter von Pater Ferdi

Hemmersdorf. Unter dem Titel "Pater Ferdi Philipp, der große Wohltäter im Armenhaus Haiti - ein Missionarsleben, aufgezeichnet in Briefen" erscheint demnächst ein Buch. In wenigen Wochen wird die Merziger Druckerei den Band liefern. Herausgeber ist Martin-Peter Scherziger, Redakteur im Ruhestand, aus Schwemlingen. Er ist ein Vetter von Pater Ferdi.Wer vorab schon Interesse an dem Buch hat, kann sich beim Heimatmuseum Hemmersdorf, beim Pfarramt Hemmersdorf und bei Christa Schug vom Missionskreis melden. Die Briefe sind es denn auch hauptsächlich, die Pater Ferdi an den Missionsprokurator der Montfortaner, Edmund Jäckel, beide Saarländer übrigens, aber auch an sonstige Adressaten aus der Mission geschrieben hat, die den Leser fesseln. Denn Pater Ferdi, bekannt für seinen Humor und Wortwitz, war ein exzellenter Briefeschreiber. Der Leser wird aber nicht nur vom Text fasziniert sein. Die Schwarz-Weiß- und Farbfotografien vom Missionarsalltag in dem bitterarmen Land, wo über die Hälfte der Kinder den Hungertod erleidet, tragen zudem nicht unwesentlich zur Anschaulichkeit des Geschilderten bei. hth