1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Bienenweide erblüht in der Natur auf dem Gau bei Fürweiler

Naturschutz : Farbenpracht auf dem Gau

Mit einer Blühwiese leistet der 67-jährige Landwirt Roman Kerber, Ortsvorsteher von Fürweiler, einen Beitrag zum Naturschutz. Seit rund zehn Jahren sät er auf nicht genutzten Ackerflächen die verschiedensten Blumenmischungen aus, um so einer Vielzahl von Insekten eine Lebensgrundlage zu bieten, von denen wiederum eine Vielzahl anderer Tiere, insbesondere die Vögel, profitieren – alles auf eigene Kosten und ohne jegliche Zuschüsse.

Auch die Kinder (von links) Mara, Eliana, Kjell und Mia haben ihre Freude an der bunten Blütenpracht. Auf dem 2,5 Hektar großen Feld bei Fürweiler gedeihen unter anderem Sonnenblumen, Phazelia (Büschelschön), Koriander, Dill, Kornblumen, Buchweizen, Borretsch, Malven, verschiedene Kleearten, Kamille – „eine optimale Bienenweide“, wie Kerber erklärt.

rup/Foto: RolfRuppenthal