Eine schrecklich schnelle Familie Benfares-Schwestern vom LC Rehlingen wollen gemeinsam bei den Olympischen Spielen in Paris starten

Rehlingen · Die Mutter Leichtathletin, der Vater sogar ein Weltklasse-Athlet. Die drei Töchter kamen trotzdem nur auf Umwegen zu ihrem Sport, umso geradliniger geht es nun aber von Erfolg zu Erfolg. Das Ziel: ein gemeinsamer Start bei Olympia 2024 in Paris.

 Sara, Selma, Mutter Béatrice und Sofia Benfares (von links). Die Mutter war früher als Leichtathletin in Leverkusen aktiv, lernte dann in einem Trainingslager in Frankreich ihren späteren Mann Samir kennen.

Sara, Selma, Mutter Béatrice und Sofia Benfares (von links). Die Mutter war früher als Leichtathletin in Leverkusen aktiv, lernte dann in einem Trainingslager in Frankreich ihren späteren Mann Samir kennen.

Foto: Lutwin Jungmann