1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Auf den Spuren der Heimatgeschichte Neues entdecken

Auf den Spuren der Heimatgeschichte Neues entdecken

Nach einer längeren Winterpause öffnet das Heimatmuseum Hemmersdorf am Sonntag, 17. April, wieder seine Tore. Das Museum ist dann wieder regelmäßig sonntags von 15 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet.

Am Eröffnungstag gibt es ein Neueinweihungsfest, bei dem das Museum seine neuen Aktivitäten vorstellt.

Der Musikverein Hemmersdorf gibt um 15.30 Uhr das musikalische Signal für die neue Saison des Heimatmuseums. Der Zauberer Lukatino erfreut ab 16.30 Uhr nicht nur die Kinder mit seiner Tierzauberei. Während des Nachmittags wird von Heiner Roth selbst gebackenes Brot zu Gunsten des Museums verkauft.

Für fachkundige Führungen durch das Museum stehen Johannes Monter, Engelbert Cawelius, Hubert Regnery oder Norbert Bettinger zur Verfügung. Mit dem nun voll lauffähigen Göpelwerk hat das Heimatmuseum eine neue Attraktion bekommen. Das Schmiedehandwerk wird von einem erfahrenen Schmied vorgeführt. Die Sonderausstellung "Leben an der Grenze" wurde um weitere Aspekte des wechselvollen Lebens im deutsch-lothringischen Grenzraum ergänzt - passend zur 200-Jahrfeier des Landkreises Saarlouis.