Familienfreundliche Radtouren, Teil 4 Durch das idyllische Niedtal

Vorbei an Mühlen und Burgruinen: der Niedtal-Radweg als Familienausflug oder sportlich über 24 Kilometer.

 Wunderschön restaurierte Lothringer Bauernhäuser – wie hier in Hemmersdorf – begleiten uns auf unserer Tour häufig.

Wunderschön restaurierte Lothringer Bauernhäuser – wie hier in Hemmersdorf – begleiten uns auf unserer Tour häufig.

Foto: ajk

Der Niedtal-Radweg lässt sich sowohl für einen gemütlichen Familienausflug mit kleineren Kindern als auch sportlich nutzen. Wir präsentieren hier die sportliche Variante für Familien mit gut trainierten Kindern. Start und Ziel für die 24-Kilometer-Tour ist der Wander-Parkplatz Niedmündung. Wer sich dagegen für den Ausflug entscheidet, radelt lediglich bis zur Wackenmühle oder startet erst an der Niedtalhalle (oder auch am Bahnhof)  in Siersburg. Dann reduziert sich die Tour auf weitestgehend flache zehn bis 16 Kilometer. Zudem besteht die Möglichkeit, mit der Niedtalbahn von Hemmersdorf nach Siersburg zurück zu fahren.

 Durch das idyllische Niedtal

Durch das idyllische Niedtal

Foto: SZ/Müller, Astrid