1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

18-Jährige stürzt auf dem Nachhauseweg an der Siersburg

Gefeiert, gestürzt, gesucht und gefunden : Siersburg: Das ist gerade nochmal gut gegangen

Junge Frau stürzt, als sie nach einer Feier auf der Burg den Heimweg antritt. Sie wurde als vermisst gemeldet.

Glück hatte eine 18-Jährige am Wochenende. Wie die Polizei Saarlouis auf Anfrage mitteilt, war die junge Frau am Freitagabend auf der Siersburg, wo sie ein Fest besuchte. Auf dem Nachhauseweg rutschte die alkoholisierte Frau auf dem abschüssigen Gelände ab und stürzte eine Böschung herunter.

Da sie abgeholt werden sollte, wartete am vereinbarten Treffpunkt die andere Person, allerdings vergebens. Die Polizei teilt mit, dass die Abholerin die 18-Jährige gegen 2 Uhr als vermisst meldete.

Glücklicherweise konnte die Vermisste relativ schnell gefunden werden, berichtet die Polizei. Sie wurde medizinisch erstversorgt. Da es ihr aber besser ging als erwartet – sie hatte nur leichte Verletzungen – konnte sie den Nachhauseweg antreten.