Tiere Zwei Tage Kükenschau in der Niedtalhalle

Siersburg · Seine 17. Kükenschau präsentiert der Geflügelzuchtverein „Niedtal“ Hemmersdorf am Samstag und Sonntag, 13. und 14. April, in der Siersburger Niedtalhalle. Gezeigt werden 25 bis 30 verschiedene Kükenarten von Rassegeflügel, die nicht älter als zwei bis zehn Tage sind, außerdem Küken, die schon vier Wochen und älter sind, verschiedene Rassegeflügel-Arten in naturnaher Umgebung, Glucken mit ihren Küken, Zierenten am Teich, Rasse-Tauben in einer Voliere sowie Eltern von Rassegeflügel, Ziergeflügel und Tauben.

 Eine Kükenschau findet am Wochenende in Siersburg statt. Dabei sind viele Jungtiere zu sehen.

Eine Kükenschau findet am Wochenende in Siersburg statt. Dabei sind viele Jungtiere zu sehen.

Foto: Stefan Dalloz (GZV Niedtal Hemmersdorf)

Das Schlüpfen von Küken in einer Brutmaschine können die Besucher miterleben, außerdem die ersten Laufversuche von Küken im Kükenheim und das außergewöhnliche Ausruhen von kleinen Wachtelküken. Mitmachen dürfen Kinder auch beim Malen, beim Ostereier-Suchen um das Schulgebäude, beim Foto-Shooting und beim Streicheln von Küken. Auch eine Tombola, Getränke und Kuchen werden angeboten.

Die Züchter informieren zudem über Massentierhaltung und natürliche Haltung des Federviehs, Tierskandale, natürliche und künstliche Brut sowie über Rassegeflügel aller Art – und über alle Aktivitäten des GZV „Niedtal“ Hemmersdorf.

Geöffnet ist die Kükenschau am Samstag von 10 bis 20 Uhr, am Sonntag von 9 bis 18 Uhr.